SIBB | Forum Digital Business I Podium Basecamp IoT | SIBB e. V.

Im Jahr 2020 wird mehr als die Hälfte der großen Geschäftsprozesse in irgendeiner Weise mit dem Internet of Things (IoT) vernetzt sein, das prognostiziert das Marktforschungsinstitut Gartner, das Analysen zu Entwicklungen in der IT herausgibt; 25 Milliarden vernetzte Maschinen, Fahrzeuge und Möbel – und Smartphones, Tablets und Computer noch nicht einmal mitgezählt.

Das Internet of Things (IoT) und “Wo und was verbindet sich da eigentlich“ war das heiß diskutierte Thema des Podiums Digital Business am Mittwoch, den 24.03.2016 im BaseCamp Telefónica in Berlin. Hochinteressante Gäste auf erster Entscheiderebene diskutierten zum Teil sehr hitzig über intelligente Lichtwände (volasystems GmbH), die Emotionen wahrnehmen und fast schon therapeutische Stimmungsverbesserungen auslösen. Dem Gegenüber standen Straßenlampen (ICE Gateway GmbH), die außer energieeffizienten LED Licht auch jeden erdenklichen Dienst übernehmen können, von der Einbruchswarnung bis Verkehrszählung oder Touristeninformationen.
Andernorts zeigten uns Schließsysteme (Kiwi GmbH) die ohne Personendaten aus zukommen der DHL oder BSR Türen öffnen können.

Auch Helmut Schnierle (Head of M2M Sales bei der Telefónica Deutschland) demonstrierte unter anderem wie das Internet der Dinge schon heute gelebte Realität ist.

Über SIBB e.V. – Verband der IT- und Internetwirtschaft in Berlin und Brandenburg

Als Interessenverband für Unternehmen der IT- und Internetwirtschaft in Berlin und Brandenburg, vernetzt der SIBB e.V. Akteure der Branche, vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft und sorgt für einen aktiven Austausch über die Branchengrenzen hinaus.